Donnerstag, 21. November 2013

[Reis-tastisch] Oryza Basmati und Wildreis mit Currygeschnetzeltem

Schon wahnsinnig spät, aber immer noch heute.
Meine Mutter kam spät nach Hause und ich musste sie erst noch nach dem Rezept fragen.
Wir nenne es immer Geschnetzeltes, wie genau sich Geschnetzeltes definiert weiß ich aber nicht. Es ist mehr ein Curry was weiß ich nicht Gericht.
Zum Geschnetzeltem gab es den Oryza Basmati und Wildreis.


Den 500g Oryza Basmati und Wildreis nach der Packungsanleitung zubereiten.
Zuerst schneidet man 1 kg Hähnchenfleisch klein und bräht es  in einer Pfanne an, je nachdem wie man es selbst mag. Danach gibt man 2 tl (oder nach belieben) Currypulver hinzu und bräht dieses kurz mit. Das sollte man allerdings nicht zu lang machen, da das Currypulver sonst bitter wird.
2 tl Speisestärke in ca. 500 ml Wasser auflösen und zum Hähnchenfleisch und dem Currypulver geben.
Zum Schluss gibt man 600 ml Sahne hinzu und lässt alles eine Zeit lang köcheln, damit es ein wenig eindicken kann.

Oryza Basmati und Wilreis und Currygeschnetzeltes zusammen auf einen Teller geben und anschließend lecker essen.

Gute Nacht
Dulcis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥♥♥
Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...