Sonntag, 10. November 2013

[BuR] Crossfire - Versuchung von Sylvia Day

Irgendwie hatte ich in letzter Zeit weniger Lust etwas zu lesen und dachte mir, vielleicht einfach etwas zu lesen, dass gerade wohl sehr beliebt ist. Einen Erotikroman. Leider gab es den Prototyp von gerade erfolgreichen Erotikromanen "Fifty Shades of Grey" nicht in der Bücherei, also habe ich mich für dieses Buch entschieden.


Eckdaten

Autorin: Sylvia Day
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453545583
ISBN-13: 978-3453545588


Inhaltsangabe

Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. 
Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.


Meine Meinung

Natürlich ist dieses Buch fern ab von unserer Realität. Allerdings schauen wir uns auch immer liebend gerne Serien an, die nicht viel mit unseren Lebenssituationen zu tun haben. 
Die Charaktere sehen alle super aus, sind natürlich auch über alle Maßen erfolgreich in dem was sie tun und damit es natürlich nicht danach aussieht, als wäre dies eine perfekte Welt, bekommen die beiden Hauptcharaktere natürlich einen mächtig an der Waffel. Um beim Erotikroman zu bleiben hat es, bei beiden, mit Sex zu tun.
Insgesamt, wenn man die Story betrachtet ist sie ganz okay. Wobei, wenn ich jetzt darüber nachdenke, dann hat die gesamte Geschichte wirklich nur mit Sex zu tun. Eine wirkliche Handlung abseits davon bekommt man eigentlich nicht. Schließlich dreht sich alles um das Verlangen der beiden Nacheinander und ihre Beziehung, welche von ihren Problemen aus der Vergangenheit überschattet wird. Viel Handlung und Entwicklung steckt da nicht unbedingt dahinter.
Würde man den Sex weg lassen, könnte man die bisherigen drei erschienenen Bände sicher in einem zusammenfassen.
Die Schreibweise ist sehr einfach, weshalb man sehr schnell mit diesem Machwerk durch ist. Aber was mich stört, ist die ständige wiederholung, wie sexuell geladen und, tut mir leid aber ich sage es einfach mal so wie es ist, notgeil die Protagonistin auf Gideon ist. Ist ja soweit schön ung gut, aber es muss ja nicht jedes mal erwähnt werden, was an ihm sie alles scharf werden lässt.
Ich habe wirklich keine Ahnung, ob ich das zweite Buch noch lesen werde oder nicht. Und danach würde es ja noch weiter gehen. Immerhin warten ja viele  schon auf Band 4.

Fazit

Nett zu lesende Story, die sehr viel schneller und interessanter wäre, ohne ständige Zwischenakrobatik. Wer sich von so etwas gestört fühlt, dem sei von diesem Buch abgeraten.
Für Zwischendurch mal ganz nett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥♥♥
Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...