Sonntag, 14. November 2010

[Paradepower] Rituale

Weil ich so wenig Lust hatte in der letzten Zeit was zu machen, hab ich dabei leider auch die beiden letzten Themen der Paradepower verpast.
Aber nun bin ich wieder mit dabei. :)
Wer die Fragen für die Dezember-Powerparade haben will, der klickt einfach HIER:


Hast Du bestimmte Rituale, die sich immer wiederholen? (ja/nein)
Nein oder zumindestens nichts, was mir jetzt selbst so bewusst wäre.

Was brauchst Du, um wach zu werden? (Morgenritual)
Ich glaueb ich, dass ich total oft nie richtig wach werde.
Es gibt also auch nicht spezielles, was mich dazu bringt wach zu werden.
Ich trinke auch keinen Kaffee zum wach werden, weil ich den auch nicht mag und Coffein bei mir irgendwie nicht wirkt.

Gibt es etwas, was Dir wahnsinnig wichtig ist und sich immer wiederholt? Zum Beispiel der Mittwochs-Serienabend oder der sonntägliche Spaziergang etc?
Ich schaue mir Mittwochs immer Serien an, aber nciht so, dass ich nicht auch sagen könnte, dass ich sie nicht auch mal ausfallen lassen könnte. Außerdem íst der Tag dabei nicht bei mir entscheidend, sonder ebend mehr das was da gerade läuft.
Aber so genau würde mir nichts spezielles einfallen.
Es gibt nur eines, dass ich mal gemacht habe, was ich jetzt leider aus zeitlichen Gründen einfach nicht mehr schaffe. Ich habe früher immer zusammen mit meinem Vater Sturm der Liebe (Ard Telenovella 15:10 Mo-Fr) gekuckt. Jetzt schau ich die Wiederholung im Internet ganz alleine. :(
Was ich auch nicht mehr so mache sind Vorabendserien, aller Marienhof, Verbtene Liebe oder AUDL. Kuck ich irgendwie auch nicht mehr.

Wenn Du eben mit ja geantwortet hast, stört es Dich sehr, wenn Du dieses Ritual einmal ausfallen lassen musst?
Eigentlich dann nein. Aber ich denke mal, dass ich Rituale habe denen ich mir gar nicht so sehr bewusst bin bei denen es mir dann schon schwer fallen würde.

Hast Du “Internetrituale”, also bestimmte Seiten, die Du dir einfach immer angucken “musst”?
Ich habe links eine Liste mit Blogs die ich versuche regelmäßig zu "lessen" bzw. wenigsntes zu schauen was es da neues gibt. genau so bei YouTube.
Und ansonsten auch noch die ein oder andere.

Erzähle uns von Deinem Lieblingsritual und warum es Dir so wichtig ist. [optional]
Was ich, wie oben geschrieben, gerne gemacht habe, war mit meinem Vater zusammen "Sturm der Liebe zu schaun". Ich hab mit ihm nicht so viel gemeinsam und das war etwas, dass uns wenigstens am Tag einmal zusammen gebracht hat. Wir zwei hatten einige Zeit fast kaum Kontakt, weil er  schwer krank war und deshalb im Krankenhaus oder in der Kur und ich mich gefühlsmäßig sehr weit von allem zurück gezogen habe und ich so irgendwie versucht habe damit umzugehen. Das mit dem "gefühlsmäßigen Abschotten" mache ich teilweise heute noch manchmal unabsichtlich so.
Bei Sturm der Liebe kontnen wir uns dann zsuammen immer schön über die ganzen Ungereihmtheiten rechtliche Falschheiten oder "bösen Charaktere" aufregen.
Heute haben wir glücklicher Weise ein besseres Verhältnis zueinander als damals.


Ich möchte hier mal wieder alle, die es gelesen haben dazu aufrufen, ebenfalls an der Paradepower teil zu nehmen. :)

Bye
DulcisAmare

    1 Kommentar:

    Danke für deinen Kommentar! ♥♥♥
    Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden.

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...