Dienstag, 11. Mai 2010

[Review] Catrice Nagellack - 240 Sold out for ever

Ich hatte ja schon vor einigen Tagen (hier) erzählt, dass ich von Catrice endlich die neuen Lacke gefunden habe. Auf jeden Fall hab ich den einen der beiden Lacke jetzt nen Weilchen testten dürfen und hab euch hier mal ne kleine Review verpasst.
Viel Spaß beim Lesen ^^

Herrsteller: Catrice
Produktname: 240 - Sold out for ever
Preis: 2,49 €
Gefunden bei: "Ihr Platz" in Haltern ^^
Nachkaufprodukt? Jap
Unterlack/ Base Coat: P2 Quick Dry Base Coat
Überlack/ Top Coat: P2 Quick Dry Base Coat

Auftrag/ Konsistens
Da ich bisher noch keinen Catrice Lack hatte [bis auf einen, den ich noch nicht benutzt habe, nachzu lesen auf der Liste hier] kann ich nun nicht vergleichen ob der Pinsel geändert wurde. Auf jeden Fall ist er breiter als "gewöhlich" und der Auftrag gelingt damit ganz wunderbar einfach.
Ich hatte im Vorfeld bereits gelesen, dass der Lack im Auftrag sehr schwierig ist, da er sehr schnell streifig wird. Dieses Problem kann ich nur bestätigen. Was für mich allerdings bei genauerer Betrachtung letzten endes kein Problem dargestellt hat. Klingt vielleicht bescheuert, aber warh, ich hab den Lack einfach dicker aufgetragen und schon war das Problem mit den Streifen auch schon keines mehr. :)

Trocknungszeit
Wer jetzt denkt: "Oh man, dicker Lackauftrag. Is doch sicher nie im Leben getrocknet.", der hat sich definitiv geirrt. Der Lack ist wudersamerweise unglaublisch schnell trocken. Ich habe wirklich oft das Problem, dass ich nach dem Lackieren, selbst ein oder 2 Stunden nach dem Auftrag, einpenne und dann Abdrücke von irgendwelchen Sachen auf dem Lack habe. Aber hier war das wirklich kein Problem. Einfach schnell trocken und in einer Schichte deckend.
Zudem war dies einer der wenigen Lacke, der bei mir mal keine Bläschen geworfen hat.

Haltbarkeit und Entfernern
Ich weiß nicht woran es gelegen hat. allerdings waren meine Nägel glaube ich auch in keinem Sonderlich guten Zustand. Jedoch knickte der erste Nagellack schon nach dem ersten Tag um. Der zweite ergab sich dann auch am zweiten Tag und den Rest konnte man dann auch schon am vierten Tag komplett abziehen. Ich denke allerdings nicht, dass es sonderlich gut für meine Nägel ist, wenn ich jedes mal den gesamten Lack vom Finger abziehen.
Dadurch das eigentlich am Ende kaum noch Lack auf den Nägeln war ließen sich die Reste sehr leicht und auch schnell mit wenig Nagellackentferner entfernen.

Fazit

+ Leichter Auftrag
+ Deckend in einer Schicht
+ Keine Blässchen
+ Schnell Trocken
+ Leichtes Entfernen

- Haltbarkeit?

Der Lack ist einfach wunderbar und ich hab mich unglablicher Weise auch direkt in die Farbe verliebt. Und damit handelt es sich für mich auf jeden Fall um ein Nachkaufprodukt, wobei ich noch nie einen Nagellack verbraucht habe. Aber ich würde wirkliche jedem zu dem Kauf des Nagellacks raten, der gerne minzige Farben mag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! ♥♥♥
Bitte beachte, dass Beleidigungen und Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...